Ökologische und ökonomische Faktoren machen heute eine Bauweise mit nahezu dichter Aussenhülle erforderlich. Die daraus resultierenden höheren Baukosten amortisieren sich ausschliesslich über die geringen Kosten der Beheizung. In einer nahezu dichten Bauhülle ist ein gesundes Wohnklima nur in Verbindung mit einer zu installierenden Lüftungsanlage erreichbar zu deren Betrieb Lüftungsgeräte erforderlich sind, die allerdings elektrische Energie benötigen.

Liegt diese Energieaufnahme hoch, schmälert das die Energiebilanz der Lüftungsanlage, was sich wiederum negativ auf die Amortisation der Baukosten auswirkt. Anzustreben ist grundsätzlich eine effiziente Betriebsweise, die dem Anspruch Energie zu sparen gerecht wird.

 

GBK90_Motor_frontalBescheinigter Druckverlust nahe null
Die Leistungsaufnahme der Lüftungsgeräte wird wesentlich beeinflusst von Widerständen , die in den Lüftungsleitungen überwunden werden müssen. Solche Widerstände stellen Brandschutzklappen dar, deren Klappen sich mitten im Luftstrom befinden, aber auch Schalldämpfer , Verschmutzungen, und so weiter. Daraus ergibt sich die Antwort an die anfangs gestellte Frage nach der Bedeutung des freien Querschnitts einer Brandschutzklappe. Messungen der Hochschule Luzern ergaben bei der von uns neu entwickelten Brandschutzklappe einen Druckverlust nahe null und daraus resultierend ein nur minimales Strömungsrauschen.

 

geba_Bilddaten_GBK90_EU_Freier QuerschnittBestätigung durch neutrale Forschungen
Die Bedeutung dieser Entwicklung wird durch neutrale Forschungen des deutschen Fraunhofer Institutes erhärtet, die an Brandschutzklappen mit Klappen im Luftstrom durchgeführt wurden. Wir zitieren aus der IBP Mitteilung 468: “Bei typischen Strömungsgeschwindigkeiten von nur wenigen m/s im Luftleitungssystem erzeugen Klappenblätter und deren Anbauten deutlich hörbare Strömungsgeräusche und einen mit dem Quadrat der Strömungsgeschwindigkeit, der Luftdichte und dem Druckverlustbeiwert ansteigenden Druckverlust. Die grössten Druckverluste entstehen bei der Anströmung auf das Klappenblatt. Der mit der Strömung verbundene Schall entsteht in Form von Turbulenzgeräuschen. Je nach Anwendungsfall ist…ein Schalldämpfer erforderlich. Dieser Schalldämpfer verursacht wiederum einen unerwünschten Druckverlust .”

 

GBK DN125 Motor innen_02Hygiene und reduzierte Kosten
Der freie Querschnitt unserer Brandschutzklappe eliminiert diese nachgewiesenen Probleme und sichert die notwendige und angestrebte energieeffiziente Betriebsweise einer Lüftungsanlage. Davon profitiert auch die Hygiene eine Anlage, da ein turbulenzarmer Luftstrom Staub mitreisst und Ablagerungen reduziert. Die Einbaumöglichkeit in der Geschossdecke vermeidet den teuren feuerbeständigen Schacht, Sichtverkleidungen sind ausreichend. Der reduzierte Einsatz von Schalldämpfern spart Kosten. Darum ist der freie Querschnitt von Brandschutzklappen für den energiesparenden Betrieb einer Lüftungsanlage so ausserordentlich von Bedeutung!

 

Weitere Informationen:
Trivent AG
Gruabastrasse 10
LI-9497 Triesenberg
Tel. +423 265 42 42
verkauf@trivent.com
www.trivent.com