2019 03 20_Wohngruppe Wolf in der Umwelt Arena Schweiz

Die Wohngruppe Wolf – bekannt aus der Sendung «SRF bi de Lüt – Familiensache» – besucht die Wechselausstellung „Begegnung mit dem Wolf“ in der Umwelt Arena.

März 2019 Christiana Colliard gründete 2003 die Wohngruppe Wolf um traumatisierten Kindern ein richtiges Zuhause bieten zu können. In der zwölften Staffel «SRF bi de Lüt – Familiensache» gewährte sie beeindruckende Einblicke in den Alltag ihrer Wohngruppe, in der sie als Pflegemutter rund um die Uhr für ihre Schützlinge im Einsatz steht.

Im Rahmen der aktuellen Wechselausstellung „Begegnung mit dem Wolf“ des Vereins CHWOLF hat die Umwelt Arena Christina Colliard und „ihre Wölfe“ nach Spreitenbach eingeladen. Einerseits weil die Umwelt Arena vom Herzblut von Frau Colliard sehr beeindruckt ist und andererseits, weil es für die Wohngruppe sicher spannend ist, etwas mehr über den Wolf zu erfahren.

Am 20. März war es soweit – auch Christina Steiner und Christine Müller-Hottinger des Vereins CHWOLF, welcher die Ausstellung realisiert hat, waren persönlich vor Ort. Neben einer spannenden Wolfsgeschichte erfuhren die jungen Besucher viel Interessantes über das Leben des Wolfs und über die Rückkehr des grossen, einheimischen Beutegreifers in die Schweiz. So konnten viele offene  Fragen beantwortet, Vorurteile abgebaut und Unsicherheiten geklärt werden. „Die Wohngruppe Wolf heisst nicht zufällig so“ erzählt Chrigi Colliard. Sie fügt an „Die Gesellschaft ist fremdplatzierten Kindern  wie auch gegenüber dem Wolf oft kritisch eingestellt. Meine Wölfe haben zwar alle eine schwere Geschichte, zusammen, im Rudel sind wir aber sehr stark und sozial, genau wie ein Wolfsrudel“.

Abgerundet wurde der spannende Ausflug durch die individuelle Besichtigung der Umwelt Arena und Plauschfahrten mit 2-, 3- und 4-Rad-Fahrzeugen auf dem Indoor Parcours. Christiana Colliard, Wohngruppe Wolf,  meint begeistert: „Meine „Wölfe“ konnten Wolfsspuren erschnuppern, ein echtes Wolfsfell streicheln und auch die Entwicklung des Wolfs vom Welpen bis zum Erwachsenentier verfolgen. Ich würde diesen Ausflug auch anderen Familien wärmstens empfehlen.

“Die Wechselausstellung „Begegnung mit dem Wolf“ des Vereins CHWOLF zeigt die Lebens- und Verhaltensweisen des Wolfs und erklärt dessen Rolle im gesamten Ökosystem. Sie hat zum Ziel, das natürliche Verhalten und das Lebensumfeld der Wölfe besser zu verstehen und so ein für alle verträgliches Zusammenleben zu ermöglichen. „Begegnung mit dem Wolf“ ist noch bis 26. Mai 2019 zu Gast in der Umwelt Arena Schweiz.

Zusatzprogramm

Datum Zeit Veranstaltung
Sonntag, 14. April 2019

Sonntag, 26. Mai 2019

10.30 – 13.30 Uhr und

14.45 – 16.45 Uhr

Filmvorführung „Einmal um die Sonne mit den Calanda-Wölfen“. Eine Web-Dokumentarserie von Peter A. Dettling
  13.30 Uhr Vortrag „Rückkehr der Wölfe in die Schweiz“, Verein CHWOLF
  13.50 Uhr Vortrag „Konflikt Mensch – Wolf“, Verein CHWOLF
  14.10 Uhr Vortrag „Herdenschutz“, Verein CHWOLF

 

Kinderprogramm

Datum Zeit Veranstaltung
14. April 2019 11.00 – 15.00 Uhr Wolfspfotenabdruck aus Gips giessen
26. Mai 2019 11.00 – 15.00 Uhr Wolfsmasken aus Papier basteln

 

Öffnungszeiten Umwelt Arena Schweiz:

Besucher: Mittwoch bis Sonntag, 10-17 Uhr. Events/Führungen: täglich, nach Vereinbarung

Aktuelle Öffnungszeiten und Daten Indoor Parcours siehe  www.umweltarena.ch

 

Weitere Informationen über die Umwelt Arena Schweiz: Monika Sigg, PR und Werbung, Türliackerstrasse 4, 8957 Spreitenbach, +41 56 418 13 12, monika.sigg@umweltarena.ch, www.umweltarena.ch

Weitere Informationen zum Verein CHWOLF: www.chwolf.org