Umweltbildungstag für Lehrpersonen in der Umwelt Arena - 21.3.2020

Die Stiftung Umwelt Arena Schweiz ist das unabhängige und neutrale Kompetenz- und Informationszentrum für praktischen Umweltschutz, insbesondere auch im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Am Samstag, 21. März 2020, von 09.00 bis 16.00 Uhr, organisieren wir einen Umweltbildungstag speziell für Lehrpersonen.

Der Name ist Programm: Die Umwelt Arena engagiert sich für die Umwelt, indem sie Schülerinnen und Schüler für Nachhaltigkeitsthemen sensibilisiert.

Am Samstag, 21. März 2020, findet zum Thema „BNE-Unterricht – Klimaschutz konkret“ ein Umweltbildungstag für Lehrpersonen der Volksschulen und Sek II statt.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung – Umweltbildung als Teil davon – eröffnet viele interessante Möglichkeiten für forschend-entdeckendes Lernen. In Kooperation mit éducation21 und zahlreichen anderen Organisationen stellt die Stiftung Umwelt Arena Schweiz den Praxisbezug für den Schulalltag her.

Die Tagung beinhaltet zwei Referate, die fachliche und fachdidaktische Inputs zu aktuellen umweltbildenden Themen geben. In Ateliers erleben Lehrpersonen zudem konkrete Unterrichtsideen und Materialien auf interaktive Art und Weise. Die Umwelt Arena bietet Teilnehmenden zudem Schulführungen und Besichtigung der Ausstellung an. Ein Ideenmarkt sowie Speis und Trank laden zum Verweilen und Austauschen ein.

Die Teilnahme, inklusive Mittagessen, ist kostenlos.

Das detaillierte Programm ist auf der Website aufgeschaltet.

Anmeldungen bis 23.2.2020 über https://www.umweltarena.ch/lernen/umweltbildung-fur-schulen/#weiterbildung_lehrpersonen

Öffnungszeiten Umwelt Arena Schweiz:

Besucher: Mittwoch bis Sonntag, 10-17 Uhr. Events/Führungen: täglich, nach Vereinbarung

Aktuelle Öffnungszeiten und Daten Indoor Parcours siehe  www.umweltarena.ch

 

Weitere Informationen über die Stiftung Umwelt Arena Schweiz: Monika Sigg, PR und Werbung, Türliackerstrasse 4, 8957 Spreitenbach, +41 56 418 13 12, monika.sigg@umweltarena.ch,