Regenwurm - nur glitschiges Kriechtier oder wichtiger Nützling - bis 15.11.2020, Umwelt Arena Schweiz

Die neue Ausstellung „Regenwurm“ kommuniziert mit Besucherinnen und Besuchern auf verschiedenen Ebenen und Kanälen. Sie zeigt den beeindruckenden Leistungsausweis des Regenwurms und bietet interessante Einblicke ins Wurmleben sowie in unsere Beziehung zum Regenwurm. Die Wechselausstellung ist bis am 15. November zu Gast in der Umwelt Arena.

Regenwürmer – sind sie nur glitschige Kriechtiere oder doch wichtige Nützlinge? Die neue Wechselausstellung „Regenwurm“ beleuchtet das unbekannte Leben dieser Bodenbewohner und ihren Lebensraum. Interaktiv, erwachsenen- und kindergerecht wird erklärt, weshalb Regenwürmer zu Unrecht auf unserem Sympathiebarometer meist kaum auf der Schönwetterseite stehen. Die Ausstellung kommuniziert mit den Besucherinnen und Besuchern auf verschiedenen Kanälen und aktiviert dabei alle Sinne. Video- und Hörstationen beispielsweise vermitteln anregende Einblicke ins Wurmleben und in unser Verhältnis zum Regenwurm.

Spannende Module zeigen, was im Wurm genau passiert, seine Leistungen hinsichtlich der Humusbildung und Umschichtung des Bodens. Regenwurmreiche Böden vermögen viel Niederschlagswasser abzuleiten und können somit Erosionsgefahren vorbeugen. Besucher erfahren zudem Details zum Liebesleben des Wurms und dass der Weltmeister im Tunnelbau, mit Muskelkraft, beim Graben das 50-fache seines Eigengewichts stemmen kann. Ein 60 kg schwerer Mensch müsste vergleichsweise 3 Tonnen stemmen. Aufgeräumt wird zudem mit dem „Märchen vom halbierten Wurm“.

Max Chopard, Projektleiter Ausstellungen Umwelt Arena Schweiz: „Diese spannende Ausstellung ist speziell auch für Familien geeignet. Der Regenwurm ist eine Art „Biene des Bodens“ und ist äusserst wichtig für das Gedeihen unserer Pflanzen.“

Die Wechselausstellung wurde von Ausstellungs- und Modellbau ecovia konzipiert und ist dank der Unterstützung des Bundesamtes für Umwelt BAFU und der Abteilung für Umwelt des Kantons Aargau bis am 15. November 2020 zu Gast in der Umwelt Arena. Ein Besuch der „Regenwurm“-Ausstellung kann gut mit der Besichtigung der Biodiversitätsausstellung und weiterer neuen Ausstellungen kombiniert werden.

 

Öffnungszeiten Umwelt Arena Schweiz:

Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Weitere Informationen, abweichende Öffnungszeiten und detaillierte Daten zum Indoor Parcours finden Sie unter www.umweltarena.ch